Die elektronische Szene

Die elektronische Szene wird in verschiedene Stile gegliedert. Es gibt unterschiedliche Musikstile in der elektronischen Szene, so auch Hardcore. Dieser Musikstil ist ein härterer Techno Musikstil und hat ein Tempo ab etwa 160 BMP. Vertreter der Hardcore Szene sind unter anderem Marc Arcardipane, Neophyte und Paul Elstak. Hardcore gilt als eines der schnellsten Musikrichtungen in der Technoszene. Es wird gesagt, das Hardcore im Jahre 1989 von Marc Arcardipane gegründet wurde, jedoch gibt es viele Meinungen dazu, die sehr weit auseinandergehen. Oftmals wird Hardcore auch als Gabber bezeichnet, allerdings ist das nicht richtig, denn der Stil entstand erst später. Hardcore ist sehr populär und wird in mehrere Styles unterschieden nämlich, Terror und Speedcore sowie Breakcore, happy Hardcore und Mainstyle. Es gibt noch zahlreiche weitere Styles, die dem Hardcore sehr ähneln. Hardcore wird meistens nur in Szeneklubs gespielt und auch sonst ist es nicht gerade einfach, den Stil zu leben. Menschen, die Hardcore hören werden, meistens verurteilt, obwohl es in der Techno-Szene um Liebe, Freude und Zusammenhalt geht. Es gibt zahlreiche Internetradios auf denen Hardcore und andere Styles gespielt werden und auf denen eine Gemeinschaft gebildet wird. Außerdem gibt es jährlich einige Hardcore Festivals.

Wissenswertes